Kinder brauchen Freiräume

Vor kurzem war Weltkindertag. Dieser stand unter dem Motto: „Kinder brauchen Freiräume“.

Freiräume?

Das hat mich wirklich zum denken angeregt. Denn wir geben unseren Kindern alle Freiheiten die sie brauchen um sich zu entfalten, um sich zu entwickeln.

Sind das dann auch Freiräume? Sollte die Welt wirklich so kleinlich sein, das dass schon als Freiraum zählt? Ich hoffe inständig das nicht. Denn ich finde, es gehört zu einem unserer Grundbedürfnisse uns frei zu bewegen.

Das verstehe ich darunter

Unsere Kinder haben ihre Zimmer als freien Raum. Wenn sie wütend sind, ziehen sie sich dorthin zurück. Wenn sie traurig sind und sich dann mal nicht von uns trösten lassen wollen (Ja so etwas gibt es, wir sind nämlich ganz schlimme Eltern und erlauben dem Fräulein nicht sich einen Zaubertrank alleine im Garten auf dem offenen Feuer zu kochen) finden sie dort bei ihren Kuscheltiere Trost. Wenn ihnen alles einfach mal zu viel wird, haben sie dort ihren Ruhepol. Aber ist das auch Freiraum?

Nach dem Duden bedeutet Freiraum: „Die Möglichkeit zur Entfaltung eigener Kräfte und Ideen.“

Also ich bin der Meinung, dass ist nichts, was man sich oder anderen extra schaffen muss. Also müssen sollte.

So im ganz normalen Leben sollte das normal sein. Klar auf der Arbeit geht das nicht zwingend immer aber unsere Kinder sollten in Kindergarten, Schule oder jeder anderen Einrichtung IMMER die Möglichkeit dazu haben. 

Denn wie sollen sie denn sonst wissen wer sie denn sind und was sie wollen, was ihnen Spaß macht und was ihnen liegt, wo ihre Stärken und wo ihre Schwächen sind.

Meine Meinung

Kinder brauchen meiner Meinung nach Freiraum um sich gesund und „normal“ zu entwickeln. Wir sollten ihnen diese nicht extra schaffen müssen, viel eher sollten wir uns auch öfter in diese freien Räume begeben. In uns rein hören. Nachspüren.

Seid frei. Und lasst eure Kinder es auch sein. 

Denn erst lernen sie laufen und reden nur um dann still zu sitzen und zu schweigen. Wirklich sehr sinnvoll. Nicht.

Habt ihr Zeit euch auch mal in solch einen freien Raum zu begeben? Könnt ihr euren Kindern das alle Zeit gewährleisten?

Bye Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top